Ente mit Rotkohl und Semmelknödel

Ente mit Rotkohl und Semmelknödel
Zutaten für 4 Personen
  • 1 Küchenfertige Ente (ca. 1800 g)
  • Salz, weißer Pfeffer
  • 1 TL getrockneter Majoran
  • 2-3 säuerliche kleine Äpfel
  • 2 EL Rosinen oder Korinthen
  • 1 Beutel Mandelstifte
  • Saft einer 1/2 Zitrone
  • 1/2 TL Zucker
  • 1-2 TL Hühner Kraftbouillon
  • 1 EL Margarine oder Butter
  • 2 EL dunkle Soßenbinder
Beilagen zu diesem Rezept
Zubereitungszeit: ca. 2 Stunden

Die Innereien (falls noch vorhanden) der Ente oder der Gans entnehmen und das Geflügel mit kaltem Wasser auswaschen, anschließend trocken tupfen.

Dann die Ente von kräftig mit Majoran, Pfeffer und Salz würzen ( Hier empfiehlt sich das Würzen der Ente auf das Innere zu begrenzen um sie vor dem Austrocknen zu schützen. Die Äpfel entkernen und zerkleinern. Wer möchte kann auch die Schale entfernen. Wenn man die Äpfel gut gewaschen hat kann sie aber auch dranbleiben. Die Rosinen mit den Mandelstiften, dem Zitronensaft und dem Zucker gut mischen und die Mischung anschließend zu den bereits geviertelten Äpfeln geben.

Alles gut miteinander vermischen und anschließend die Ente damit füllen. Die Ente sollte nach dem Befüllen am besten zugenäht oder mit Zahnstochern festgesteckt werden, damit die Füllung nicht herausfallen kann.

Nun die Ente mit der Brust nach unten auf den Bratrost legen. Eine Fettpfanne mit ausreichend Wasser befüllen und anschließend unter das Bratrost schieben. Die Ente im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Umluft: 175 Grad) etwa 70 - 90 Minuten braten.

Nach ca. 30 Minuten muss die Ente umdgedreht werden. Während des Bratens sollte Ente mehrmals mit Bratfond begossen werden, damit sie nicht austrocknet. Damit die Haut knusprig wird, kann dann das Geflügel ca. ½ vor Ende der Bratzeit mit Salz- oder Honigwasser bestrichen werden. Falls zu wenig Bratenfond abfallen sollte, kann man auch etwas heißes Wasser nachgießen.

Zusammenfassung der Zubereitung einer Ente

  • die Innereien der Ente entnehmen (falls noch vorhanden)
  • die Ente waschen und trockentupfen
  • die Ente würzen
  • die Äpfel waschen und schneiden
  • die Äpfel mit Rosinen, Mandelstiften, Zitronensaft, Zucker mischen
  • die Füllung in die Ente geben und mit Zahnstochern oder Faden verschließen
  • Ente in eine Fettpfanne legen
  • den Boden der Fettpfanne mit Wasser befüllen
  • die Ente braten
  • Zwischendurch die Ente immer wieder mit dem Bratenfond begießen
  • die Ente während des Bratvorgangs mehrmals umdrehen
  • Ente aus dem Ofen nehmen
  • Für die Zubereitung der Soße
  • den Bratenfond entfetten und mit 1/4 Liter Wasser auffüllen
  • mit etwas Soßenbinder binden
  • mit Salz, Pfeffer sowie mit Hühner-Kraftboullion würzen und abschmecken

Video Kochanleitung - Die Zubereitung des Ente mit Rotkohl und Semmelknödel Rezept als Video