Rotkohl

Rotkohl
Zutaten für 4 Personen
  • 600 g Rotkohl
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Wildpreiselbeeren
  • etwas Jodsalz
  • gemahlenen Pfeffer
  • Apfelsaft (200ml)
  • einen Apfel
  • Glühweingewürz (einen Teebeutel)
Zubereitungszeit ca. 1 Stunde

Für den Apfel-Rotkohl den Rotkohl waschen, vierteln, den Strunk herausschneiden und in feine Streifen hobeln. Die Zwiebel waschen, schälen und fein hacken. Anschließend die Zwiebel zusammen mit den Preiselbeeren und dem zerkleinerten Kohl in einen größeren Topf oder eine Schüssel geben. Das Ganze mit etwas Salz und Pfeffer würzen und ca. 30 Minuten marinieren lassen.

Den marinierten Rotkohl nun in einen flachen, großen Topf geben. Den Apfelsaft dazugießen und alles zugedeckt ca. 25 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen. Die Äpfel waschen, schälen, entkernen und würfeln, anschließend mit dem Glühweingewürz zum Rotkohl geben und weitere ca. 10 Minuten garen. Danach den Teebeutel des Glühweingewürzes aus dem fertigen Kohl entfernen.

Zubereitung von Rotkohl kurz zusammengefasst

  • Rotkohl vierteln, den Strunk herausschneiden
  • Rotkohl in dünne Streifen schneiden
  • Zwiebeln schälen und zerkleinern
  • Zwiebeln und Preiselbeeren zum Kohl geben
  • würzen und 30 Minuten marinieren lassen
  • Rotkohl mit dem Apfelsaft mischen und in einem Topf 25 Min. kochen
  • Äpfel schälen und in kleine Würfel schneiden und zusammen
  • mit dem Glühweingewürz zum Rotkohl geben nochmal 10 Min garen.
  • den Teebeutel von Glühweingewürz aus dem Rotkohl herausnehmen

Video Kochanleitung - Die Zubereitung des Rotkohl Rezept als Video